Sonntag, 11. September 2016

[Buchvorstellung] Die Sizilianerin von Joleen Carter



Klappentext

„Ich schämte mich dafür, dass ich mich in ihn verliebt, ihm vertraut und alles geglaubt hatte. Was war ich doch für eine naive, dumme Gans gewesen. Warum hatte ich meine Gefühle für ihn nicht einfach abschalten können? Dann hätte ich wenigstens meinen Arbeitsplatz behalten können ... und es wäre nicht auch noch diese Seifenblase zerplatzt.“
Ihr ganzes Leben lang träumt die Studentin Simone davon, sich als Künstlerin selbst zu verwirklichen. Doch immer gehen Job und Uni vor. Als sie plötzlich verlassen auf der Straße steht, fasst sie endlich den Entschluss: Sie bricht mit nichts als ihrem Rucksack auf – „One Way Ticket“ Richtung Süden.
Dass unter der heißen Sonne Italiens auch die Liebe ihres Lebens auf sie wartet, ahnt sie noch nicht ...

Ein romantisches Liebesdrama vor der Kulisse Siziliens.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 210 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform; Auflage: 1 (14. Juli 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1500524484
  • ISBN-13: 978-1500524487
Die Autorin



Joleen Carter ist das Pseudonym einer Hamburger Autorin, die sich auf leicht erotische Liebesromane spezialisiert hat, die sie seit Sommer 2013 in ihrer „Love Edition“ veröffentlicht.
Da sie sich auch persönlich stark mit dem Land Italien verbunden fühlt, spielen ihre Geschichten überwiegend dort.